Montag, 19. August 2019

#KlettmappenKampagne

Ihr Lieben,

an unserer Schule arbeiten viele Schüler*innen mit dem Arbeitsformat Klett-Mappe. Hier lassen sich nahezu alle Themen (v.a. auch im Sachunterricht) einbinden und für die Schüler*innen aufarbeiten. Ganz besonders die Kinder, die sich auf dem Autismus-Spektrum befinden, können dieser Art von Aufgabenformat sehr viel abgewinnen. Daher möchte ich eine Art Experiment starten. Ich habe in der Vergangenheit schon einige Klett-Mappen erstellt. Diese sind allerdings mit rechtlich geschützten Grafiken erstellt. Daher bearbeite ich diese aktuell mit meinen eigenen Cliparts, um sie hier kostenlos zur Verfügung stellen zu können. Die Fülle an Klett-Mappen ist noch lange nicht ausgeschöpft und hierbei kommt ihr ins Spiel. Ich möchte gerne eine umfangreiche kostenlose Klett-Mappen-Sammlung erstellen. Falls ihr Ideen habt oder bereits eigene Klett-Mappen erstellt habt, dann kontaktiert mich doch. Ich würde diese dann in ein einheitliches Format bringen und mit meinen Grafiken (vermutlich muss ich dann für einige Ideen noch Cliparts zeichnen) erstellen. Auf der Titelseite eurer eingereichten Klett-Mappe werdet ihr als Ideengeber und Autor mit Namen genannt und in einem Register hinten in der Datei gerne auch mit zusätzlichem Instagram-Profil. Hättet ihr darauf Lust? Da ich schon viele Klett-Mappen erstellt habe, kann es natürlich auch sein, dass eure Vorschläge bereits existieren. Hierzu würde ich euch kurz informieren und ggbf. mit als Autor erwähnen, wenn das für euch so in Ordnung wäre? Zeigt mir doch gerne unter #KlettmappenKampagne eure Ideen, indem ihr euren Post mit Klett-Mappe unter diesesm Hashtag verlinkt. Ansonsten könnt ihr mich gerne per E-Mail oder auf Instagram kontaktieren.
Na wer macht mit?

Als Beispiel stelle ich euch heute die Klett-Mappe "Wer isst was?" zur Verfügung.

Diese Klett-Mappe habe ich mit Worksheet-Crafter unter Verwendung eigener Illustrationen erstellt.





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit der Nutzung des Kommentarformulars nimmst du die Datenschutzhinweise dieser Website zur Kenntnis und bist damit einverstanden. Wenn du einen Kommentar postest, werden dein Benutzername, Tag und Datum deines Kommentars, sowie deine IP-Adresse gespeichert. Du kannst deinen Kommentar jederzeit löschen oder löschen lassen. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.